Dover - Zeebrügge

Wir sind bei wenig Wind und gutem Wetter früh morgens um 5 Uhr gestartet. Somit mussten wir den Motor nahezu die gesamte Strecke mitlaufen lassen. Abends sind wir dann nach einer entspannten Überfahrt kurz vorm Sturm in Zeebrügge eingelaufen. Punktlandung!